25. Jänner – Liste Schuh

Renate
Liebe Fischamenderin!

Lieber Fischamender!

Wie nicht zu übersehen ist, finden am 25. Jänner 2015 die Gemeinderatswahlen statt, in denen der Gemeinderat (und nicht der Bürgermeister!) für die nächsten fünf Jahre gewählt wird. Die Liste Schuh will weiterhin Ihre/Deine Stimme für Politik nach klaren Prinzipien bleiben.

Politik für jede Zeit bedeutet für uns, Prioritäten nach politischen Grundsätzen zu setzen. Die Liste Schuh steht für eine soziale, demokratische, ökologische, transparente und linke Gemeindepolitik. Weiterlesen

Politik-Kapazunder

Richard

Sehr geehrte Wählerinnen und Wähler der Gemeinderatswahl 2015!
Und hier ganz besonders die potentiellen Wähler von Ram!

Auch wenn sich wahrscheinlich nicht viele Wählerinnen und Wähler der Liste Ram auf diese Internetseite verirren werden, möchte ich trotzdem etwas loswerden!

Bei der Gemeinderatswahl 2015 werden die Mandatare/Innen der 573 niederösterreichischen Gemeinden neu gewählt. Soweit, so gut. Soweit, so bekannt.
Anscheinend nicht so in Fischamend. Leider. Weiterlesen

Zeugnis für Gemeindefinanzen

20150114_Gemeindefinanzen_GenuegendDie Plattform www.offenerhaushalt.at präsentiert die Gemeindefinanzen österreichischer Gemeinden im Sinne einer transparenten Haushaltsführung in einer übersichtlichen Form, sofern die Gemeinden ihre Budgetzahlen zur Verfügung stellen. Auf der Plattform stehen unterschiedliche Services zur Verfügung, darunter auch der durch das KDZ – Zentrum für Verwaltungsforschung entwickelte KDZ-Quicktest zu den Gemeindefinanzen.

Wir haben die Systematik des KDZ-Quicktests auf die Mittelfristige Finanzplanung von Fischamend 2015-2019 angewandt und eine entsprechende Bewertung durchgeführt. Der KDZ-Quicktest für Fischamend der Jahre 2015-2019 ergibt jeweils die Gesamtnote Genügend. Auf Basis des KDZ-Quicktests ist die Finanzsituation für 2015 bis 2019 somit als schlecht zu beurteilen.

Download PDF (310kB):
Liste Schuh – Transparente Gemeindefinanzen – KDZ Quicktest

Transparente Gemeindefinanzen – Teil 2

Überblick zum Voranschlag 2015 und zum mittelfristigen Finanzplan 2015 – 2019

200px-Euro_symbolIm ersten Teil unserer Analyse der Gemeindefinanzen haben wir die aktuellen Kennzahlen beleuchtet. Dieses Mal wollen wir uns den von der Stadtführung geplanten Zeitraum der kommenden 5 Jahre bis 2019 ansehen.
Dazu betrachten wir die wesentlichen Kennzahlen der Fischamender Gemeindefinanzen für den Voranschlag 2015 und die Mittelfristige Finanzplanung (MIP) 2015-2019.

Download PDF (400kB):
ÜBERBLICK ZUM VORANSCHLAG 2015 UND ZUM MITTELFRISTIGEN FINANZPLAN 2015-2019

Zusammenfassend kann gesagt werden:
Das wesentliche strukturelle Problem der Stadtgemeinde Fischamend stellt die durchgehend negative Freie Finanzspitze dar. Dadurch ist der finanzielle Spielraum für Projekte und Investitionen massiv eingeschränkt. Mehr noch: Der laufende Betrieb kann ohne die Veräußerung von Wertpapieren und Gemeindevermögen sowie die Aufnahme von neuen Schulden nicht sichergestellt werden.

Veräußerung von unbeweglichem VermögenIm Zeitraum 2015-2019 ist die vollständige Veräußerung von Wertpapieren und von gemeindeeigenen Grundstücken geplant. Auf Basis der aktuellen Daten ist deshalb ab 2020 mit einem strukturell stetigen Anstieg der Gesamtverschuldung zur Deckung des laufenden Betriebs zu rechnen.

Irish Night

Plakat Irish NightAufs Feiern nicht vergessen!

Die Liste Schuh lädt zu einer Irish Night am

     17. Jänner 2015 ab 20.00 Uhr

in den Fischamender Stand up Club.
Bei einem Glas Tullamore Dew, einer Flasche Kilkenny oder Guinness und einem Irish Stew wollen wir den Live-Klängen von Zappa & The Wild Irish Lasses lauschen.

Wir freuen uns!

Jugendgemeinderat

RichardAuch wenn ich mich persönlich schon längst nicht mehr zu den Jugendlichen zählen darf, liegen mir die jungen Fischamender und Fischamenderinnen seit Jahren am Herzen. Jeder, der mich kennt, wird wissen, dass das keine Wahlkampffloskel ist, wie wir sie jetzt von allen möglichen Parteien ständig hören werden. „Die Jugend ist unsere Zukunft.“ „Mehr Mitsprache für die Jungen.“ Blabla. Ich kann das eigentlich nicht mehr hören! Warum? Weil es vor allen Wahlen immer dasselbe ist. Die Kids in den Himmel heben und ihnen das Gefühl geben, dass sie immens wichtig und unersetzbar sind, dann geht´s Zack, die Wahl ist vorbei und wer bleibt über? Richtig. Die sogenannten Hoffnungsträger…

Auch Fischamend ist da nicht anders. Leider. Weiterlesen

Transparenz

Gerhard Schimon

Die nächsten Wahlen stehen vor der Tür. Am 25. Jänner werden wir wieder einen neuen Gemeinderat wählen. Von uns Wählern wird verlangt, aufgrund der uns bekannten Tatsachen eine neue – oder auch alte – Gemeindeführung zu bestimmen. Doch aus welchen Quellen stammen unsere Informationen über die Qualität der umgesetzten Projekte und der zukünftig geplanten Vorhaben? Natürlich kann man sich aus den Inhalten der verschiedenen Flugblätter oder auch des Stadtboten so einiges zusammenreimen, allerdings muss man schon sehr zwischen den Zeilen lesen, um aus den „marketinggerecht“ aufbereiteten Formulierungen auf brauchbare Hinweise zu stoßen.

Und hier setzt die Forderung nach transparenter Organisation an. Weiterlesen

Too Old To Rock’n’Roll

Musikschule: Ab 25 Jahren ist Schluss. Danke, Land Niederösterreich!20141222_tt

Seit diesem Schuljahr 2014/15 hat das Land Niederösterreich verfügt, dass Erwachsene ab dem vollendeten 25. Lebensjahr der Musikschule verwiesen werden. Unlängst hat mir eine „zu alte“ Fischamenderin mitgeteilt, dass sie jetzt anstatt des Unterrichts in der Musikschule Fischamend auf die Klavierlernen-Videoclips auf Youtube zurückgreifen muss.

Auf Nachfrage sind die Erwachsenen auch bereit, einige Opfer zu erbringen, damit der Onkel Erwin den Unterricht an der Musikschule als wertvolle Kulturpflege einordnet. Weiterlesen