Archiv für den Monat: Dezember 2014

Transparenz

Gerhard Schimon

Die nächsten Wahlen stehen vor der Tür. Am 25. Jänner werden wir wieder einen neuen Gemeinderat wählen. Von uns Wählern wird verlangt, aufgrund der uns bekannten Tatsachen eine neue – oder auch alte – Gemeindeführung zu bestimmen. Doch aus welchen Quellen stammen unsere Informationen über die Qualität der umgesetzten Projekte und der zukünftig geplanten Vorhaben? Natürlich kann man sich aus den Inhalten der verschiedenen Flugblätter oder auch des Stadtboten so einiges zusammenreimen, allerdings muss man schon sehr zwischen den Zeilen lesen, um aus den „marketinggerecht“ aufbereiteten Formulierungen auf brauchbare Hinweise zu stoßen.

Und hier setzt die Forderung nach transparenter Organisation an. Weiterlesen

Too Old To Rock’n’Roll

Musikschule: Ab 25 Jahren ist Schluss. Danke, Land Niederösterreich!20141222_tt

Seit diesem Schuljahr 2014/15 hat das Land Niederösterreich verfügt, dass Erwachsene ab dem vollendeten 25. Lebensjahr der Musikschule verwiesen werden. Unlängst hat mir eine „zu alte“ Fischamenderin mitgeteilt, dass sie jetzt anstatt des Unterrichts in der Musikschule Fischamend auf die Klavierlernen-Videoclips auf Youtube zurückgreifen muss.

Auf Nachfrage sind die Erwachsenen auch bereit, einige Opfer zu erbringen, damit der Onkel Erwin den Unterricht an der Musikschule als wertvolle Kulturpflege einordnet. Weiterlesen

Kinderstadt Fischamend…

Maria Pribila

…aber bitte auch an die Eltern denken.

Berufstätige Eltern müssen heutzutage enorme Flexibilität beweisen, um den Spagat zwischen Job, Kindern und Haushalt zu schaffen.

Eine wichtige Voraussetzung, die dafür nötig ist, ist ebensolche Flexibilität bei den Kinderbetreuungseinrichtungen. In der „Kinderstadt Fischamend“ ist zwar eine elternfreundliche Regelung für die Kindergärten vorhanden, die Anmeldungs- und Zahlungsbedingungen in Krippe und Hort lassen aber zu wünschen übrig. Weiterlesen